Workshop „Make a move not a pose.“

 In Uncategorized, YogaZeit Blog

Nächster YogaZeit Stråla WORKSHOP am Sonntag, den 15. September von 12.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Bei diesem Workshop geht es um die Philosophie von Stråla Yoga und um gute und richtige Bewegung auf der Yogamatte. Von innen nach außen, ohne Stress und strenge Regeln. Darüber hinaus geht es auch um so viel mehr. Zum Beispiel darum, wie wir es schaffen, die „Relaxtheit“ vom Yoga, mit in den Alltag zu nehmen. Yoga ist so viel mehr als „nur“ eine Sportart / Bewegungsphilosophie. Über die Yogamatte hinaus wollen wir uns wohl fühlen und in diesem Workshop schauen wir uns an, wie wir das schaffen können.

Wir beginnen den Workshop mit einem RELAX Flow und erfahren hier bereits, was „im-Flow-sein“ bedeuten kann. Nach der Yogaeinheit tauchen wir ein, in die Welt von Stråla Yoga und beleuchten, was daran so besonders ist und warum wir es so machen, wie wir es machen :).

Einzelne Yoga-Sequenzen dienen hierbei zur Vertiefung des ganzen und wir lernen dadurch umso mehr, was es heißt, sich intuitiv und mit einer Prise mehr Leichtigkeit zu bewegen.

Für wen ist der Workshop?

Der Workshop richtet sich an alle, die Lust auf gute Bewegung und / oder Yoga haben und mit Leichtigkeit mehr erreichen möchten.

Egal, ob Du neu beim Yoga bist oder schon länger Yoga machst, jede und jeder ist bei YogaZeit Stråla willkommen und genau DAS macht uns aus! Wir freuen uns auf Dich!

Preise:

Einzelticket: 35,00 Euro

Partner-Spezial: 60,00 Euro

Im Preis (35,00 Euro) enthalten sind außerdem Obst, Wasser und natürlich die Nutzung der Yogamatte. Ein kleines Yoga-goodie als Überraschung wird es ebenfalls geben.

Alle Anmeldungen möglich über diesen LINK.

(Mindestteilnehmerzahl 5 Personen)

Wir freuen uns riesig auf Euch!